Verkehrsrechtliche Anordnung gem. §§ 44/45 StVO bzgl. der Blaulochstraße (Nr. 55-57) in Wallerfangen

1. Verkehrsbeschränkung(en)

☒  Vollsperrung der Straße mit Umleitungsbeschilderung

☒  gg.falls Fahrbahneinengung

☒  Einrichtung eines Notweges für Fußgänger und Radfahrer

☒  Sicherungsmaßnahmen entlang der Straße und des Gehweges

Ort der Sperrung :            Wallerfangen...Blaulochstraße (Auf Höhe Nr. 55-57)

Dauer der Sperrung :        21.01.2019 bis 28.02.2019

Grund der Sperrung :       Arbeiten zur Kanalsanierung und Hausanschluss

2. Kennzeichnung (Beschilderungsplan)

Verkehrsführung : Verkehrsregelung nach Regelplan B I / 17 , Teilstücke a 50-100 Meter

3. Weitere Maßnahmen zur Sicherung des Verkehrs : ./.

4. Verantwortliche: Fa. Dittgen GmbH / Schmelz , Hr. Forster 0173-3080138

Diese Anordnung wird mit Aufstellung der Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen wirksam und endet mit deren Beseitigung spätestens zum o.g. Zeitpunkt.

66798 Wallerfangen, den 16.01.2019

Der Bürgermeister

Günter Zahn

Verkehrsrechtliche Anordnung gem. §§ 44/45 StVO bzgl. versch. Straßen im "Salzviertel" in Wallerfangen

1. Verkehrsbeschränkung(en)

☒  Vollsperrung einzelner Straßen (s.u.) mit Umfahrungsmöglichkeit

☒  gg.falls Fahrbahneinengung

☒  Einrichtung eines Notweges für Fußgänger und Radfahrer

☒  Sicherungsmaßnahmen entlang der Straße und des Gehweges

Ort der Sperrung :            Wallerfangen...Elbinger Str., Königsberger Str., Tilsiter Str., Stettiner Str., Danziger Str.;

Dauer der Sperrung :        21.01.2019 bis 26.04.2019

Grund der Sperrung :       Arbeiten zur Kanalsanierung im Auftrag der Gemeinde Wallerfangen

2. Kennzeichnung (Beschilderungsplan)

Verkehrsführung : Verkehrsregelung nach Regelplan B I / 17 , Teilstücke a 50-100 Meter

3. Weitere Maßnahmen zur Sicherung des Verkehrs : ./.

4. Verantwortliche: Fa. Monti GmbH / Merchweiler , Hr. Rossi 0170-9977121

Diese Anordnung wird mit Aufstellung der Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen wirksam und endet mit deren Beseitigung spätestens zum o.g. Zeitpunkt.

66798 Wallerfangen, den 16.01.2019

Der Bürgermeister

Günter Zahn


 

Verkehrsrechtliche Anordnung gem. §§ 44/45 StVO bzgl. Oberlimberger Weg 7 in Gisingen

1. Verkehrsbeschränkung(en)

☒  Sperrung des Fußgängerweges

☒  Sicherungsmaßnahmen entlang der Straße und des Gehweges

Ort der Sperrung :            Wallerfangen -Gisingen auf Höhe Oberlimberger Weg 7

Dauer der Sperrung :        14.01.2019 bis 01.03.2019

Grund der Sperrung :       Arbeiten im Kabelnetz der Dt. Telekom

2. Kennzeichnung (Beschilderungsplan)

Verkehrsführung : Verkehrsregelung nach Regelplan B II / 1 bzw. B II / 5

3. Weitere Maßnahmen zur Sicherung des Verkehrs : ./.

4. Verantwortliche: Fa. TSG / Völklingen , Hr. John 0170-7846903

Diese Anordnung wird mit Aufstellung der Verkehrseinrichtungen wirksam und endet mit deren Beseitigung spät. zum o.g. Zeitpunkt.

66798 Wallerfangen, den 14.01.2019

Der Bürgermeister           Günter Zahn


 

Die Verwaltung informiert über eine Vollsperrung der Blaulochstraße in Wallerfangen

Liebe Bürgerinnen und Bürger.

Die Firma Dittgen GmbH wird ab Montag, den 21.01.2019 bis voraussichtlich 18.02.2019 (witterungsbedingt kann die Bauzeit bis zu 14 Tage variieren) Kanalsanierungs- und Anschlussarbeiten in der Blaulochstraße, auf Höhe der Anwesen 55-57 (zwischen Wittum und Augustinerstraße) durchführen.

Dazu ist die Einrichtung einer Vollsperrung unerlässlich.

Für Fußgänger und Fahrradfahrer wird ein sicherer Durchgang eingerichtet.

Die Fa. Dittgen beabsichtigt, die Baustellenzuführung so zu koordinieren, dass die meisten Bewohner weiterhin Ihre Stellplätze am Anwesen nutzen können. Sollte es zu kurzfristigen Sperrungen in diesem Bereich kommen, wird das unverzüglich durch die Baufirma kommuniziert. Ich bitte um Ihr Verständnis.

Entsprechende Umfahrungen/Umleitungen erfolgen über die Lothringer Straße in Verbindung mit den Straßen: Augustinerstraße, Nelkenstraße, Wittum, Schwarzer Weg, Sportplatzstraße und Schäferbruchstraße. Zudem besteht für den hinteren Abschnitt der Blaulochstraße die Zufahrtsmöglichkeit über den Feldweg vom Eichenbornweg kommend.

Verkehrsrechtliche Anordnungen dazu sowie evtl. Änderungen im Bauabschnitt werden auf unserer Gemeinde- Homepage aktuell dargestellt.

66798 Wallerfangen, den 14.01.2019   

Ihr Bürgermeister

 

Günter Zahn


 

Verkehrsrechtliche Anordnung gem. §§ 44/45 StVO bzgl. Ittersdorf, Moselstraße 4-10

1. Verkehrsbeschränkung(en)

☒  Sperrung des Fußgängerweges

☒  Sicherungsmaßnahmen entlang der Straße und des Gehweges

Ort der Sperrung :            Wallerfangen - Ittersdorf auf Höhe Moselstraße Nr. 4-10

Dauer der Sperrung :        07.01.2019 bis 25.01.2019

Grund der Sperrung :       Arbeiten im Kabelnetz der Dt. Telekom

2. Kennzeichnung (Beschilderungsplan)

Verkehrsführung : Verkehrsregelung nach Regelplan B II / 1 bzw. B II / 6

3. Weitere Maßnahmen zur Sicherung des Verkehrs : ./.

4. Verantwortliche: Fa. TSG / Völklingen , Hr. Blum 0151-61250376

Diese Anordnung wird mit Aufstellung der Verkehrseinrichtungen wirksam und endet mit deren Beseitigung spät. zum o.g. Zeitpunkt.

66798 Wallerfangen, den 03.01.2019

Der Bürgermeister           Günter Zahn


 

Verkehrsrechtliche Anordnung zur Geschwindigkeitsbegrenzung des Hospitalstraße Wlfg. -Außerorts

Gemäß § 45 i.V.m. § 3 der Straßenverkehrsordnung (StVO) vom 16.11.1970, Bundesgesetzblatt I S. 1565, in der geltenden Fassung, wird aus Gründen der Sicherheit und Ordnung folgendes angeordnet:

Im Verlauf der Hospitalstraße zwischen dem Ortsausgang (hinter Anwesen Nr. 70) und dem letzten Anwesen der Hospitalstraße (Nr. 87) wird außerorts Tempo 30 angeordnet. Dies wird mittels Verkehrszeichen 274-30 angezeigt. Diese Geschwindigkeitsbeschränkung ist notwendig, da die Straße in diesem Bereich sehr eng und ohne Gehweg ausgebaut ist und Wohnanwesen teilweise dicht am Straßenkörper stehen. Zudem ist der Straßenverlauf sehr schlecht ausge-leuchtet. Diese Anordnung wird mit Aufstellung der Verkehrszeichen wirksam.

Ordnungswidrig im Sinne des § 24 des Straßenverkehrsgesetzes handelt, wer nach Aufbringung des Vorschriftszeichens vorsätzlich oder fahrlässig diese Anordnung nicht befolgt. Diese Ordnungswidrigkeit wird mit einem Bußgeld geahndet.

66798 Wallerfangen, den 13. Dezember 2018

Der Bürgermeister der Gemeinde Wallerfangen als Ortspolizeibehörde

Günter Zahn


 

Verkehrsrechtliche Anordnung nach § 45 StvO > Kastanienweg 2in Wallerfangen - Baugrube auf dem Gehweg vom 19.12.18 - 19.01.19

Verkehrsrechtliche Anordnung zur Baugrube im Kastanienweg (a.H. Nr. 2) in Wallerfangen:

Die Arbeitsstelle ist nach Regelplan B I I / 1 der RSA zu beschildern. und abzusichern. Eine gesicherte Fußgängerquerung ist zu gewährleisten.

Verantwortlicher: Fa. Top-Bau/Püttlingen  , Bauleiter: Herr  Kudikov 06806-3099840

Zuwiderhandlungen gegen diese Anordnung sind nach § 49 Abs. 4 Nrn. 3, 4, 5 StVO Ordnungswidrigkeiten im Sinne des § 24 des Straßenverkehrsgesetzes und können mit einer Geldbuße geahndet werden.

66798 Wallerfangen, den 20.12.2018

Der Bürgermeister        Günter Zahn


 

Verkehrsrechtliche Anordnung des Landkreises Saarlouis gem. §§ 44/45 StVO bzgl. Düren, Schlosstr. 17-23a

1. Verkehrsbeschränkung(en)

☒  teilweise Sperrung des Verkehrs

☒  halbseitige Sperrung des Verkehrs von 2 Richtungen, Fahrbahneinengung

☒  Sperrung des Fußgängerweges

☒  Sicherungsmaßnahmen entlang der Straße und des Gehweges

Ort der Sperrung :            Wallerfangen, OT Düren auf Höhe Schlosstraße Nr. 17-23a

Dauer der Sperrung :        14.01.2019 bis 01.03.2019

Grund der Sperrung :       Arbeiten zur Kanalsanierung

2. Kennzeichnung (Beschilderungsplan)

Verkehrsführung : Verkehrsregelung nach Regelplan B I / 3 i.V.m. B II / 1

3. Weitere Maßnahmen zur Sicherung des Verkehrs : Tempo 30 in beide Richtungen

4. Verantwortliche: Fa. Diringer&Scheidel GmbH / Dillingen , Hr. Texter 0170-4545767

Diese Anordnung wird mit Aufstellung der Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen wirksam und endet mit deren Beseitigung spätestens zum o.g. Zeitpunkt.

66740 Saarlouis, den 10.01.2019     Der Landrat   I.A.  -Graus-


 

Verkehrsrechtliche Anordnung eine Parkverbotsfläche in der Drei-Marien-Straße in Wallerfangen

Gemäß § 45 der Straßenverkehrsordnung (StVO) vom 16.11.1970, Bundesgesetzblatt I S. 1565, in derzeit geltender Fassung, wird folgendes angeordnet:

Am Ende der Drei-Marien-Straße in Wallerfangen, über etwa 6 Meter vor der Einmündung zur Estherstraße wird in den nächsten Tagen eine Halte- bzw. Parkverbotsfläche farblich markiert. Das Abstellen eines Kraftfahrzeuges auf der markierten Fläche ist dann nicht mehr erlaubt und verstößt gegen die Vorschriften des § 12 Abs. 1 der StVO (absolutes Halteverbot). Diese Maßnahme dient der Verkehrs-sicherheit und ermöglicht den gefahrenfreien Begegnungsverkehr in diesem unübersichtlichen und engen Straßenbereich. Die verkehrspolizeiliche Anordnung wird mit Aufbringen der Markierung wirksam.

Ordnungswidrig im Sinne des § 24 des Straßenverkehrsgesetzes handelt, wer diese Anordnung nicht befolgt. Diese Ordnungswidrigkeit wird mit einem Bußgeld geahndet.

66798 Wallerfangen, den 16. November 2018

Der Bürgermeister als Ortspolizeibehörde

Günter Zahn


 

Verkehrsrechtliche Anordnung eine Parkverbotsfläche in der Elisabethstraße in Wallerfangen

Gemäß § 45 der Straßenverkehrsordnung (StVO) vom 16.11.1970, Bundesgesetzblatt I S. 1565, in derzeit geltender Fassung, wird folgendes angeordnet:

Im Teilabschnitt der Elisabethstraße (zwischen Anwesen 19+21) in Wallerfangen, vor der Einmündung zur Estherstraße wird in den nächsten Tagen eine Halte- bzw. Parkverbotsfläche farblich markiert. Das Abstellen eines Kraftfahrzeuges auf der markierten Fläche ist dann nicht mehr erlaubt und verstößt gegen die Vorschriften des § 12 Abs. 1 der StVO (absolutes Halteverbot). Diese Maßnahme dient der Verkehrs-sicherheit und ermöglicht auch zugelassenen Fahrzeugen bis 7,5 Tonnen die unbehinderte Zufahrt und Querung. Die verkehrspolizeiliche Anordnung wird mit Aufbringen der Markierung wirksam.

Ordnungswidrig im Sinne des § 24 des Straßenverkehrsgesetzes handelt, wer diese Anordnung nicht befolgt. Diese Ordnungswidrigkeit wird mit einem Bußgeld geahndet.

66798 Wallerfangen, den 16. November 2018

Der Bürgermeister als Ortspolizeibehörde

Günter Zahn


 

Verkehrsrechtl. Anordnung Landkreis Saarlouis: Baustelle Ittersdorf B405 Höhe Hnr. 4-30 gem. §§ 44/45 StVO

1. Verkehrsbeschränkung(en)

☒  teilweise Sperrung des Verkehrs                                         

☒  teilweise Sperrung des Gehweges

☒  Sperrung des Fußgängerverkehrs im Gehwegbereich

☒  Fahrbahneinengung

☒  Sicherungsmaßnahmen entlang der Straße

☒  Sicherungsmaßnahmen entlang des Gehweges

Ort der Sperrung :            Ittersdorf, Saarlouiser Straße zwischen Haus Nr. 4 und Nr. 30    B 405      

Dauer der Sperrung :        30.10.2018 bis 31.01.2019, längstens bis zur Beendigung der Baumaßnahme

Grund der Sperrung :       Wasserleitungsarbeiten

2. Kennzeichnung (Beschilderungsplan)

Verkehrsführung :       Sperrung des Gehweges im Bereich der jeweiligen Baufelder, Führung des Fußgängerverkehres mit Notweg über angrenzende Busbucht (in Höhe                               Einmündung Beruser Straße), bzw. Einrichtung eines Notweges auf der Fahrbahn; soweit die verbleibende Restfahrbahnbreite 5,50 Meter unterschreitet, ist der Verkehr mittels Lichtsignalanlage zu regeln.

Verkehrsregelung :     Regelplan B II / 5, ggf. in Kombination mit B I / 6  

3. Weitere Maßnahmen zur Sicherung des Verkehrs       ./.

 4. Verantwortliche Person für die Verkehrssicherung : Hr. Rupp (Bauleiter)  M: 0170 4701322

Diese Anordnung wird mit Aufstellung der Verkehrszeichen und Verkehrseinrichtungen wirksam und endet mit deren Beseitigung spätestens zum o.g. Zeitpunkt.                                      

SLS, den 29.10.2018          Der Landrat    i.A. (Ebert)

                                                                                             


 

Verkehrsrechtliche Anordnung des Landesbetriebes für Straßenbau Dillingen (LfS)


bzgl. der Sanierung von Stützwänden am Anstieg der L355 zwischen Wallerfangen und St. Barbara

Aufgrund der Mitteilung des LfS und der ausführenden Fa. Aventas Bau GmbH am 08.10.2018 gegen 15.30 Uhr wird diese Baumaßnahme nun veröffentlicht:

Die Baustelle beginnt etwa 100 Meter vor der Ortseinfahrt St. Barbara. Eine Verkehrsampel wird ca. 100 Meter davor eingerichtet. Die Baustelle endet auf Höhe der Hausnr. 1 in St. Barbara, eine Ampel wird dort auf Höhe der Hausnr. 2b eingerichtet.

Auflagen: Ab dem 04.12.2018 ist die Durchfahrt für Fz. schwerer als 7,5 Tonnen verboten. Der ÖPNV bleibt davon ausgenommen.

Dauer der Baustelle:      Ab 08.10.2018 bis voraussichtlich 31.01.2019

Zuständiger Bauleiter:   Herr Heib   K: 0171-7664069

Verkehrssicherung:       Herr Keller   K: 0176-17606500

Wallerfangen, den 09. Oktober 2018

Der Bürgermeister

Günter Zahn


 

Verkehrsrechtliche Anordnung

Gemäß § 45 der Straßenverkehrsordnung (StVO) vom 16.11.1970, Bundesgesetz-

blatt I S. 1565, in der zur Zeit geltenden Fassung, wird folgendes angeordnet:

 

Die Wallstraße in Wallerfangen wird ab Beginn (Einmündung vom Schlachthausweg) bis zum Beginn des Edeka-Parkplatzes (auf Höhe Anwesen Nr. 4) zur Sackgasse (Vz. 357) erklärt. Dort werden Sperrpfosten montiert. Die Zufahrt wird mittels Vz. 1020-30 für Anlieger begrenzt. Seitens des Edeka-Parkplatzes wird eine Beschilderung: Verbot für Kraftfahrzeuge aller Art (Vz. 250) am Sperrpfosten montiert. Auf Höhe der Zufahrtsstraße (vom Kreisverkehr kommend), ist auf der Wallstraße die Vorfahrt zu gewähren. Dazu ist eine Haltelinie und ein Stopp-Schild (Z.206) installiert. Die verkehrspolizeiliche Anordnung wird mit Aufstellen der vorgenannten Verkehrsanlagen wirksam.

Ordnungswidrig im Sinne des § 24 des Straßenverkehrsgesetzes handelt, wer nach Aufstellung des Vorschriftszeichens vorsätzlich oder fahrlässig diese Anordnung nicht befolgt. Diese Ordnungswidrigkeit wird mit einem Bußgeld geahndet.

66798 Wallerfangen, den 25.Januar 2018

Der Bürgermeister als Ortspolizeibehörde

Günter Zahn


 

Verkehrsrechtliche Anordnung des Landkreises Saarlouis

1. Verkehrsbeschränkung(en)

 

Ort der Sperrung :  Gisingen, in Höhe Zufahrt zur Kläranlage, L 352

Dauer Sperrung :   04.10.2017 – 31.03.2019

Grund der Sperrung :  Baustellenzufahrt

 

2. Kennzeichnung (Beschilderungsplan)

 

Verkehrsführung :    Verkehrssicherungsmaßnahmen in Höhe der Baustellenzufahrt.

 

Verkehrsregelung : In beiden Fahrtrichtungen sind im Abstand von ca. 100 Metern vor der Baustellenzufahrt die Verkehrszeichen 101 (Gefahrenstelle) sowie  Zusatzzeichen 1007-33 (Baustellenausfahrt) aufzustellen.

 

3. Verantwortliche Person für die Verkehrssicherung

 

OBG Hochbau GmbH   66564 Ottweiler

WÄLDE, Erik        Tel.:  0151 - 58267123

 

Diese Anordnung wird mit Aufstellung der Verkehrszeichen und Verkehrs-einrichtungen wirksam und endet mit deren Beseitigung spätestens zum o.g. Zeitpunkt.